FUNKTIONSDIAGNOSTIK / SCHIENENTHERAPIE (CMD)

Die CMD Funktionsdiagnostik und die damit verbundene Therapie befasst sich mit der ausgewogenen Balance zwischen Zahnhalteapparat und Muskulatur. Der Kauapparat ist ein komplexes und fein aufeinander abgestimmtes System, welches wir ganzheitlich betrachten, um Beschwerden, die sich auf den gesamten Organismus auswirken können, erfolgreich zu therapieren.

FUNKTIONSDIAGNOSTIK / SCHIENENTHERAPIE (CMD)

Die CMD Funktionsdiagnostik und die damit verbundene Therapie befasst sich mit der ausgewogenen Balance zwischen Zahnhalteapparat und Muskulatur. Der Kauapparat ist ein komplexes und fein aufeinander abgestimmtes System, welches wir ganzheitlich betrachten, um Beschwerden, die sich auf den gesamten Organismus auswirken können, erfolgreich zu therapieren.

INDIVIDUELLE ZAHNSCHIENE

Zahnfehlbelastungen und Zahnfehlstellungen können korrigiert werden

Teil der Anamnese sind aufwendige manuelle und instrumentelle Funktionsanalysen. U.a. werden Gebissabdrücke und die genaue Vermessung des Ober- und Unterkiefers vorgenommen, um die genauen Gelenkpositionen bei geöffnetem und geschlossenem Mund zu erfassen.

Mit den erfassten und digitalisierten Daten wird für Sie eine individuelle Aufbissschiene hergestellt. Sie sorgt dafür, dass Muskulatur und Kiefer durch regelmäßiges Tragen (nachts) entlastet werden. Mit zusätzlichen, kontinuierlich durchgeführten Überprüfungen und Korrekturen wird schließlich die natürliche Balance zwischen Kiefergelenken, Zähnen und Kaumuskulatur wieder hergestellt.

CMD Zahn-Aufbissschienen-in-Box
CMD Zahnschiene-Mund

Auch das könnte Sie interessieren!

Patienteninformation

Auch das könnte Sie interessieren!

Patienteninformation

Mit dem neuen digitalen Patienteninformation-System dokumentieren wir Ihnen anhand animierter Bilder den Behandlungsablauf schon vorher!

PatientenInformation-System-IPAD

WARUM SCHIENENTHERAPIE?

WARUM SCHIENENTHERAPIE?

Zähneknirschen und Zähnepressen

Zähneknirschen und -pressen kann viele Gründe haben. Meistens gehen diese „Parafunktionen“ auf eine vom Unterbewusstsein gesteuerte übermäßige Belastung wie Stress, Ärger oder auch körperlich-seelische Anspannungen zurück. Unser Körper versucht solche Überlastungen mit Knirschen oder Pressen zu kompensieren.

Oft klagen Menschen über folgende Beschwerden:

Überempfindliche Zahnhälse, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Knacken oder Geräusche oder Schmerzen im Kiefergelenk. Diese Symptome werden besonders nach dem Aufwachen am Morgen beobachtet. Evtl. fühlen sich die Zähne zu lang oder nicht richtig zueinander passend an.

Kunststoffschiene nachts tragen

In aller Regel wird die individuell für Sie hergestellte Kunststoffschiene nachts getragen. Sie verhindert so gezielt das unbewusste Knirschen oder Zusammenpressen der Zahnreihen. Dadurch werden Muskulatur und Kiefergelenke entlastet, sodass sich Ihre Beschwerden schon nach kurzer Zeit auflösen können.

Die Schiene kann das Knirschen/Pressen nicht verhindern, jedoch die Folgen mildern. Die aus Kunststoff angefertigte Schiene umfasst Ihre Zähne sozusagen und verhindert so die Abnutzungen und weitere Zahnschäden. Außerdem wird die Kaumuskulatur entlastet.

CALLBACK SERVICE

Geben Sie nur Ihren Namen und Ihre Rufnummer an! Zur Terminvereinbarung Ihres individuellen Termins rufen wir Sie schnellstmöglich zurück. 


0561. 510 59 30

Citycenter-und-Bahnhof-Wilhelmshöhe-in-der-Dämmerung

SO ERREICHEN SIE UNS EINFACH UND SCHNELL

SO ERREICHEN SIE UNS EINFACH UND SCHNELL

MIT DEM AUTO:

Am besten parken Sie in der Tiefgarage des CITY-CENTERS. Die Tiefgarage erreichen Sie über die Bertha-von-Suttner-Straße. Oder Sie parken im gegenüberliegenden ATRIUM.

MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN:

Am Bahnhof Wilhelmshöhe, also quasi direkt vor der Tür, halten Busse und Straßenbahnen aus allen Richtungen.